Ginseng für Kinder - Vitamin D für Kinder

Sollen wir unseren Kinder Vitamin geben? Und wenn ja, welches?

Die Vitaminaufnahme ist ein umstrittenes Thema, insbesondere, ob Kinder es brauchen und wenn ja, welches es wert ist. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Eltern: diejenigen, die Vitamine verabreichen, weil sie Angst vor Krankheiten haben und damit das Immunsystem ihres Kindes stärken wollen, und diejenigen, die dies nicht tun, weil sie glauben, dass das Immunsystem von selbst funktioniert und / oder misstrauisch gegenüber dem ist Vitaminkomponenten. Wer hat Recht?

Das Immunsystem funktioniert, aber es tut nicht weh, es zu unterstützen

Vitaministen wollen ihre Chancen zur Vorbeugung von Krankheiten erhöhen, indem sie das Immunsystem ein wenig mehr unterstützen. Die Meinungen darüber, ob dies notwendig ist, sind geteilt, aber es wird sicherlich nicht schaden, empfehlen viele Ärzte die auch. Und was definitiv daran liegt, ist, dass es Vitamine gibt, die in bestimmten Altersgruppen fast „zwangsweise“ empfohlen werden.

Betrachten Sie zum Beispiel die Verabreichung von Vitamin D an Kinder, das im Säuglingsalter im Leben der richtigen Entwicklung speziell verschrieben wird. Gleiches gilt für stillende Babys mit Vitamin K, das bis zur Fütterung empfohlen ist. Diese Empfehlungen bestätigen, dass das Vitamin möglicherweise nicht „nur“ ein Vitamin ist, sondern eine wichtige Rolle spielt.

Warum will jemand kein Vitamin geben?

Es treten tendenziell zwei stärkere Gegenargumente auf. Zum einen muss man das Immunsystem nicht ständig unterstützen, er kennt sich aus, mit externen Eingriffen schwächen wir es wirklich nur, weil er nicht "alleine" arbeitet. Nun, die sind ziemlich unsicher : Das Immunsystem wird nicht schwächer, wenn es unterstützt wird. Es funktioniert nicht so, dass Vitamine stattdessen das Immunsystem wirken. Das Vitamin ist in das System eingebaut und das System selbst wird stärker. Wie auch immer, bei einem gesunden Menschen oder ein Kind macht das Immunsístem eigenes Ding, aber warum nicht verbessern, wenn wir die Gelegenheit dazu haben?

Das andere Gegenargument ist, dass Vitamine eine Reihe künstlicher Substanzen enthalten, die unser Körper überhaupt nicht benötigt. Wer weiß, was wir den Kindern auf diese Weise geben,deshalb ist es besser, wenn sie so etwas lieber nicht bekommen, so es wird bestimmt nicht sie verletzten.

Der letztere Ansatz ist bereits bewusster und es steckt Wahrheit darin. Die beliebten, normalerweise billigen Kindervitamine auf dem Markt enthalten viele Zusatzstoffe, die nicht wirklich benötigt werden. Sie sollen sie nur bunter, stinkender, feiner machen und die Produktionskosten sind aufgrund dieser Substanzen extrem günstig. Offensichtlich, um die Kinder bereit zu machen, sie einzunehmen, da sie kaum eine Tablette mit Wasser schlucken werden, weil sie „das machen muss“.

Was ist los mit den Zusatzstoffen?

Wussten Sie, dass bei den meisten Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln die möglichen Allergien und Überempfindlichkeit nicht durch den Wirkstoff selbst verursacht werden, sondern durch den „Frost“? Das sind also genau die Zusatzstoffe, die sich neben dem Wirkstoff befinden. Leider gilt dies auch für Kindervitamine. Meistens reagiere ich übermäßig auf den Farbstoff und andere Begleitstoffe.

Es gibt auch Dinge, die für den Körper eines Kindes nicht wirklich gut sind. Die meisten dieser Babyvitamine enthalten beispielsweise zu viel Zucker, was das Kind unnötig verärgern kann und auch nicht gut für seine Zähne ist. Schauen wir uns etwas genauer an, was Kinder nicht brauchen, aber es ist immer noch in billigen Kindervitaminen enthalten: künstlicher Farbstoff, Xanthan, synthetisches Vitamin, Cyclo-Dextrin und so weiter.

Es ist daher verständlich, dass ein gute informierter Eltern, zu einem solchen Thema seinem Kind lieber kein Vitamin geben würde. Aber es gibt eine Zwischenlösung: Vitamine, die nur natürliche Substanzen enthalten, wie Ginseng Vita Kids, aber für viele kann es ein Gegenargument sein, dass ihre Herstellung extrem teuer ist, so dass diese Produkte teurer sind.

Was enthält Ginseng Vita Kids?

  • Koreanisch fermentierter roter Ginseng-Extrakt (133 mg / Beutel)
  • Bananenextrakt
  • Milchpulver (niedriger Laktosegehalt: 0,37 g / Beutel)
  • 7 Arten von Beerenextrakten (Blaubeeren, schwarze Eberesche, dunkle Kirschen, schwarze Johannisbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren)
  • 20 Arten von Gemüseextrakten (Karotten, Kartoffeln, Tomatenpüree, Kürbis, zitronengelbe Karotten, Rüben, Zuckerrüben, schwarze Karotten, Gurken, Sellerie, Lauch, Erbsenpüree, Zwiebeln, Paprika, süßer Kürbis, Kohl, Spinat, Salat, Rüben, Brokkoli)
  • Natürliches Vitamin D.
Vita Ginseng Kids - 7 Arten von Beerenextrakten

Wie Sie sehen können, enthält es alle natürlichen Inhaltsstoffe, nichts, was Sie Ihrem Kind nicht geben möchten. Die Vielfalt der Früchte kümmert sich um den Geschmack und die Verarbeitung, die aus Sicht des Kindes verzehrt werden kann. Sie können es in Pulverform erhalten und in alles mischen, was Ihr Kind liebt.

Die Wirksamkeit des Produkts wird durch roten Ginseng und Vitamin D sichergestellt. Wir haben bereits erwähnt, dass Vitamin D für Kinder so wichtig ist, dass es speziell von Ärzten für Babys verschrieben wird, aber auch später eingenommen werden sollte. Obwohl es kein Verschreibung für Ginseng gibt, hat es viele vorteilhafte Wirkungen, daher lohnt es sich zu geben:

  • Unterstützt das Immunsystem
  • Verbessert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, hilft bei der Konzentration und verbessert die Ausdauer
  • Unterstützt die Durchblutung und damit die Gehirnfunktionen
Ginseng für kinder

Es ist wichtig, wie ginseng ist

Jetzt kann man sagen, dass es viele Ginsengpräparate auf dem Markt gibt, und das stimmt, aber es gibt zwei Probleme: Das eine ist, dass nicht alle für Kinder sind, und das andere ist, dass die meisten von ihnen so wenig aktiv Zutaten enthalten, die ihr Verbrauch nicht spektakuläre Ergebnisse zeigen, weil Produkte in der Regel billig von 5 bis 12 Euro sind und ihr Wirkstoffgehalt vernachlässigbar ist.

  • Die Wirksamkeit von Ginseng liegt in der Tatsache, dass die Pflanze lange wachsen und sich entwickeln muss. Der Hersteller verwendet für für jedes Produkt bei uns erhältliche Produkt 6-jährige Ginseng, denn dann ist die Pflanze von bester Qualität, dann ist der Wirkstoffgehalt am besten. Koreanischer fermentierter roter Ginseng-Extrakt (133 mg / Beutel), der auch in Vitaminen für Kinder verwendet wird

Das Schlüsselwort lautet "aktiv". Sie können eine Ginsengkapsel kaufen, die 200 g Ginseng enthält, aber dies kann den Wirkstoffgehalt auf ein Minimum beschränken - und dies wird nicht mehr auf die Schachtel geschrieben. Das wirklich hochwertige Vitamin, das allein 6-jährige Ginseng enthält, kann spektakuläre Veränderungen im Alltag bewirken. Mit Vitamin D, 7 Arten von Beerenextrakten und 20 Arten von Pflanzenextrakten wird Ginseng jedoch ein sehr beliebtes Kindervitamin. Viel Gemüse und Obst wird in den Körper des Kindes gebracht, ohne es zu merken.

Warum brauchen Kinder so viel Vitamin D?

Es ist bekannt, dass Vitamin D bei Kindern wichtig für die ordnungsgemäße Knochenentwicklung ist. Dies gilt zum Beispiel auch dafür, dass die Inzidenz von Rachitis (eine schwere Knochenentwicklungsstörung) auf fast Null gesunken ist, nachdem es üblich geworden ist, Babys regelmäßig Vitamin D zu verabreichen. Dies ist jedoch nur einer der Gründe, warum Vitamin D für Kinder unerlässlich ist.

Neben der Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Knochenentwicklung spielt dieses Vitamin eine sehr wichtige Rolle für das ordnungsgemäße Funktionieren des Immunsystems und unterstützt die Zellteilung und Muskelfunktion. Neue Forschungsergebnisse haben auch ergeben, dass die meisten chronischen Krankheiten (Diabetes, Fettleibigkeit, Krebs, Herz-Kreislauf-Probleme), die in Wohlfahrtsgesellschaften fast eine häufige Krankheit sind, mit einem Vitamin-D-Mangel verbunden sein können.

Es darf nicht vergessen werden, dass die Kleinen vor allem in den ersten Lebensjahren eine Entwicklung so schnell durchlaufen, die später in ihrem Leben nicht mehr zu sehen sein wird. Indem wir Kindern Vitamin D geben, können wir diese Entwicklung unterstützen, damit die Entwicklung von Knochen, Zähnen und dem ganzen Körper diesem Tempo besser folgen kann. Vitamin D ist übrigens auch für die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems notwendig: Sein Mangel kann zu psychischen Störungen, Verhaltens- und Lernschwierigkeiten führen.

Wir haben es probiert, es funktioniert

Wir probieren jedes von uns verkaufte Produkt persönlich, um Informationen aus erster Hand über seine Wirksamkeit zu erhalten. Ginseng Vita Kids wurde auch zum ersten Mal von unseren eigenen Kindern ausprobiert und das Ergebnis war bereits nach zwei Wochen sichtbar.

Unser Kind, das zuvor Schwierigkeiten hatte aufzuwachen und morgens halb eingeschlafen war, begann vor dem Aufwachen selbstständig aufzustehen. Es ist auch morgens aktiv, dreht sich und bereitet sich reibungslos vor. Jeder, der weiß, wie es ist, an einem verschlafenen Morgen den Vorbereitungsprozess zu durchlaufen, damit sie pünktlich zu Kindergarten / Schule / Arbeit kommen sollten, denkt wahrscheinlich jetzt, dass es sich aus diesem Grund lohnt, dieses Vitamin einzunehmen. Und Sie haben Recht, aber zum Glück endet das nicht dort.

Das Lernen wird auch einfacher, da Ginseng die Gehirnfunktion stimuliert und die Konzentration fördert, sodass sie schneller bereit sind, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Es ist einfacher, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen - das heißt, sie haben mehr Zeit für alles andere. Als Bonus gibt es außerdem einen sehr signifikanten immunverstärkenden Effekt, der sowohl durch Ginseng als auch durch Vitamin D garantiert wird, sodass sie aufgrund von Krankheiten nicht so viel verpassen müssen.

Ginseng und Vitamin D sind für Kinder getrennt nützlich, aber zusammen sind sie unschlagbar. Außerdem ist alles in einer völlig natürlichen, künstlichen, vitaminfreien Vitaminformel enthalten - einen Versuch wert!

https://koreanischerginseng.at/products/vita-ginseng-kids-ginseng-vitamin-d-fur-kinder

 

Vita Ginseng Kids - Ginseng für Kinder + Vitamin D

Sei der erste der kommentiert

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert