Natürliche Potenzsteigernde Kräuter – Welche sollte ich wählen?

Welche Kräuter steigern die Potenz?

Diese Kräuter können Männern helfen, die manchmal Probleme mit ihrem- Sexualleben haben (die nicht auf eine schwere psychische Erkrankung zurückzuführen sind). Natürliche potenzsteigernde Präparate können die schulmedizinische Therapie gut ergänzen.

Kräuter werden in der Naturheilkunde seit Jahrhunderten verwendet, um die sexuelle Leistungsfähigkeit und Fruchtbarkeit zu verbessern. In vielen Kulturen sind Kräuter noch heute beliebte Aphrodisiaka. Allerdings wurden nur wenige pflanzliche Präparate ernsthaften wissenschaftlichen Studien unterzogen, die ihre Wirksamkeit bestätigt haben. Daher können männliche Potenzverstärker als Ergänzung zur Therapie von sexuellen Störungen verwendet werden. Bevor Sie jedoch nach Kräutern greifen, lohnt es sich, Ihren Arzt um eine Meinung zu bitten, denn „Kraut“ allein bedeutet nicht unbedingt „sicher“. Einige Präparate können sich auch negativ auf unseren Körper auswirken. Welche Kräuter sind eine Überlegung wert?

  • NATÜRLICHE POTENZSTEIGERNDE KRÄUTER PRODUKTE – GINSENG

    Im Jahr 1997 entdeckten Wissenschaftler, dass Ginseng die Synthese von Stickoxid erhöht, das für den Erektionsprozess unerlässlich ist - es erleichtert die Entspannung der Blutgefäße in den Hohlräumen des Penis und erhöht die Blutversorgung des Penis. Der wertvollste Potenzverstärker der Pflanze ist Rb3-Ginsenosid. Die Ginsengwurzel braucht 4-6 Jahre, um die richtige Menge an Wirkstoff zu entwickeln. Daher ist es wichtig, ein potenzsteigerndes Präparat aus Ginsengwurzel zu wählen, das mindestens 4-6 Jahre alt ist. Selbst wenn wir eine billige Ginseng-Tablette oder -Ampulle kaufen, können wir sicher sein, dass diese nicht aus einer 6-jährigen Pflanze hergestellt wird, sodass sie praktisch auf das Placebo wirken. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Schwarzer Ginseng Extrakt das effektivste potenzsteigernde Produkt ist!

    Lesen Sie mehr über Ginseng!

    Beachten Sie nur, wie auffällig der Unterschied zwischen einer 6-jährigen, einer 4-jährigen, einer 2-jährigen und einer 1-jährigen Pflanze ist.

    Beachten Sie nur, wie auffällig der Unterschied zwischen einer 6-jährigen, einer 4-jährigen, einer 2-jährigen und einer 1-jährigen Pflanze ist.
    • Der MACA

      Maca ist eine Pflanze, die vor zweitausend Jahren von den Ureinwohnern Perus verwendet wurde, um die Fruchtbarkeit zu verbessern. Sie wächst in den höchsten Bergen Südamerikas in den Anden, und keine Pflanze der Welt wird so hoch angebaut wie Maca. Es ist sehr reich an B-Vitaminen (Thiamin, Riboflavin und Niacin), Vitamin C, Aminosäuren, Zink, Selen, Eisen, Mangan, Kupfer und anderen Nährstoffen. Aufgrund seiner Zusammensetzung, einschließlich natürlichem Arginin, soll Maca in der Lage sein:

      • erhöht die Anzahl der Spermien bei der Ejakulation um bis zu 80-90%,
      • erhöht die Beweglichkeit der Spermien,
      • steigert die Libido,
      • reduziert erektile Dysfunktion,
      • die Prostata in gutem Zustand halten,
      • erhöht die körperliche Kraft des Körpers,
      • reguliert das Hormonsystem,
      • verlangsamt den Alterungsprozess,
      • reduziert die Symptome einer Depression,
      • verbessert die Stimmung und Vitalität.

      Laut Bewertungen ist Schwarzer Ginseng gemischt mit Maca-Wurzelpulver ein echtes Aphrodisiakum!

      Maca powder
      • DIE SABALPALME

        Die Sabalpalme wurde bereits im 15. Jahrhundert verwendet, um Probleme beim Wasserlassen bei Männern in Ägypten zu lösen, während die Ureinwohner Floridas sie zur Behandlung von Prostata, Hodenödem und Hodenschrumpfung sowie ihrer erektilen Dysfunktion verwendeten. Sabalpalme ist das am häufigsten verwendete Kraut zur Behandlung der Prostatavergrößerung. Laut Naturmedizin-Experten hat die Sabalpalme starke potenzsteigernde Eigenschaften, da sie den Testosteronspiegel im Blut erhöht. Sabalpalme kann helfen, schlechtes Cholesterin zu senken und die Durchblutung zu unterstützen. Die Vorteile von Sabal Palmfruchtzubereitungen sind:

        • Rheuma,
        • Gicht,
        • Entzündungen,
        • Autoimmunerkrankungen (Psoriasis, Urtikaria, Pemphigus, Neurodermitis),
        • hormonelle Akne,
        • Fortpflanzungsstörungen,
        • Migräne.

        Die erstaunlichen Eigenschaften von Sabalpalm sind auf die darin enthaltenen chemischen Inhaltsstoffe zurückzuführen, insbesondere: Triglyceride, Phytosterine, Fettsäuren und Ethylester, sowie biologisch aktive Monoacylglyceride, die sich positiv auf die Prostatazellen auswirken.

        DIE SABALPALME

         

        • DIE DAMIANA

          Diese exotische Pflanze wurde bereits von den alten Mayas verwendet. Heute wird es in der Naturheilkunde zur Behandlung von Impotenz und Unfruchtbarkeit eingesetzt. Damiana erhöht die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane und reguliert das Hormonsystem, das die Funktionsfähigkeit von Männern mit erektiler Dysfunktion und sexueller Dysfunktion stimuliert. Darüber hinaus wirkt Damiana antidepressiva und entspannend, reduziert Angstzustände und unterstützt die Funktion des Nervensystems.

          • DER GINKGO BILOBA

          Eine chinesische Pflanze namens Ginkgo biloba ist reich an Flavonoiden, die das sexuelle Verlangen steigern. Ginkgo-Extrakt verbessert die Verfügbarkeit von Stickstoffmonoxid, erhöht die Durchblutung der Fortpflanzungsorgane und ermöglicht eine Entspannung der Blutgefäße in der glatten Muskulatur, was die Chancen auf eine schnellere Erektion erhöht.

          Lesen Sie, wie sich Ginseng und Ginkgo Biloba unterscheiden! Klicken!

          DER GINKGO BILOBA

           

          • SÜßHOLZ

            Süßholz enthält viele Vitamine (Gruppe E, B-Vitamine), Mineralstoffe, Biotin und Lecithin. Diese Stoffe wirken sich günstig auf Stoffwechselvorgänge aus. Süßholz kann auch Stress und Neurosen reduzieren, was dazu beiträgt, das sexuelle Verlangen zu steigern.

            • YOHIMBE

            Yohimbe ist ein afrikanischer Baum, dessen Rinde zur Herstellung von natürlichen Potenzpräparaten verwendet wird. Rindenextrakte sind reich an einem Alkaloid namens Yohimbin, einem verschreibungspflichtigen Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Yohimbin ist besonders nützlich bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion psychischen Ursprungs. Die Produkte sollten jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da sie eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen können, wie zum Beispiel:

            • höhere arterielle Hypertonie
            • schnellerer Herzschlag
            • spülen
            • Schwindel
            • Nierenerkrankungen

            NATÜRLICHEN POTENZSTEIGER TABLETTEN, KRÄUTER - WANN SOLLTEN SIE DIESE NATÜRLICHE ARZNEIMITTEL VERWENDEN?

            Potenzsteigernde Medikamente können wirksam sein, wenn sexuelle Probleme selten, sporadisch und typischerweise auf Müdigkeit zurückzuführen sind oder wenn sie durch verschiedene psychische Faktoren (z. B. Stress) verursacht werden.

            Erwarten Sie jedoch keine spektakulären und sofortigen Auswirkungen, wenn die erektile Dysfunktion oder die geringe Libido auf eine schwere psychische oder organbedingte Erkrankung zurückzuführen ist oder wenn die Probleme länger als sechs Monate bestehen. Suchen Sie in diesem Fall so schnell wie möglich einen Spezialisten auf. Potenzsteigernde Präparate sind nicht immer wirksam, sollten aber bei leichten Beschwerden ausprobiert werden.

            Mit ärztlicher Genehmigung können konventionelle Medikamente mit natürlichen Potenztabletten oder Potenzpräparaten ergänzt werden. Leider verhindert der Mangel an Forschung und klinischer Evidenz für die meisten potenzsteigernden Medikamente, dass sie als komplexe Therapien eingesetzt werden. Daher werden sie hauptsächlich in der Naturheilkunde verwendet.

            Mehr über Schwarzen Ginseng erfahren Sie hier! Klicken!

            Natürliche Potenzsteigernde Kräuter

            Sei der erste der kommentiert

            Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert