Ginseng vs. ginkgo biloba - wie unterscheiden sie sich

Ginkgo oder ginseng - wie unterscheiden sie sich?

Die positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Kräutern sind mittlerweile bewiesen und weithin bekannt. Selbst unter den Inhaltsstoffen künstlicher Arzneimittel finden wir häufig Wirkstoffe aus Kräutern, aber immer mehr Menschen versuchen, diese zu vermeiden und wählen die natürliche Form, um Nebenwirkungen und unnötige Belastungen des Körpers zu vermeiden.

Nebenwirkung des Arzneimittels

Es ist mittlerweile bekannt, dass die durch Medikamente verursachten Nebenwirkungen und allergischen Reaktionen häufig auf die Zusatzstoffe und nicht auf den Wirkstoff selbst zurückgeführt werden. Durch den Verzehr von Kräutern kann dies vermiedet werden, da dort der Wirkstoff ohne zusätzliche Inhaltsstoffe direkt in den Körper eingebracht wird. Daher sind Kräuter in vielen Fällen sicherer als die Medikamente selbst. Aber um effektiv zu sein, müssen Sie wissen, welche Sie nehmen müssen.

Kräuter, aber welches?

In Verbindung mit asiatischen Kräutern wird Ginseng und Ginkgo Biloba erschient und viele mischen sie sogar. Beide Pflanzen sind sehr nützlich und werden für medizinische Zwecke verwendet, haben jedoch nicht die gleiche Wirkung oder Wirksamkeit. Wir zeigen, was genau Ginkgo Biloba macht und was Ginseng macht, damit es in Zukunft keine Fragezeichen oder Mischungen mehr zu diesem Thema gibt.

Dies ist, was Sie über Ginkgo Biloba wissen müssen

Ginkgo biloba, auch als Farnkiefer bekannt, ist eine asiatische Pflanze, die Ginseng ähnelt. Sie wurde jedoch bereits in Europa eingebürgert, sodass sie leichter zu bekommen ist. Während die Zitadelle von Ginseng Südkorea ist, ist Ginkgo Biloba mit China verbunden, wo es eine ernsthafte religiöse Bedeutung hat, weil es in der Nähe aller heiligen Orte gefunden werden kann.

Ginkgo Biloba

Ginkgo biloba hat tiefgrüne, langstielige Blätter und ist eine wachsartige, fleischige Frucht, die die Chinesen sowohl gebraten als auch gekocht essen. Die Blätter ähneln einem Fächer mit einem Griff. Aufgrund seiner Schönheit gilt es auch in Europa als Zierpflanze.

Im Allgemeinen kann Ginkgo biloba Baum bis zu 25 bis 30 Meter hoch werden. In jungen Jahren schlank, später verbreitert sich die Krone und bildet eine Kegelform. Die Rinde ist bräunlichgrau, gerillt, Rumpf gewölbt. Sein besonderes Aussehen ist jedoch nicht der einzige Grund, warum es sich lohnt, Gingko biloba anzubauen. Diese Pflanze kann, wie bereits erwähnt, bei vielen Krankheiten und Gesundheitsproblemen helfen, insbesondere bei Gefäßerkrankungen. Es ist in der Lage, die mit der Verkalkung des Gefäßsystems verbundenen Veränderungen zu verlangsamen, neue verbindende Gefäßabschnitte zu öffnen, Blutgefäße zu erweitern und die Durchblutung anzuregen.

Ginkgo biloba wirkt sich aufgrund seiner verbesserten Blut- und Sauerstoffversorgung des Gehirns positiv auf das Gedächtnis aus. Aufgrund dieser hervorragenden Eigenschaft kann es im Alter kontinuierlich verwendet werden, um das Gedächtnis zu erhalten, Gedächtnisstörungen vorzubeugen, es wirkt beruhigend und lindert Schlafstörungen. Es ist auch hervorragend zur Linderung von allergischen und asthmatischen Beschwerden geeignet.

Das müssen wir über Ginseng wissen

Ginseng ist seit Tausenden von Jahren eine bewährte Apotheke in Asien, um Krankheiten vorzubeugen und die Jugend zu erhalten. Es wurde einst auch die "Wurzel des Lebens" oder die "Pflanze des Lebens" genannt. Ginseng, d. H. Panax, ist eine Gattung, die zur Gattung Umbrella und zur Familie Aralia gehört. Langsam wachsende, mehrjährige Pflanze. Obwohl es viele Sorten gibt, gilt Korea als Heimat des Ginsengs.

6 jahre alt Ginseng

Ginseng harmonisiert die vegetativen Funktionen, aktiviert die Funktion der Großhirnrinde und stabilisiert die Hormonhomöostase. Eine lang anhaltende Wirkung kann durch einen längeren Behandlungsverlauf erzielt werden, aber seine wohltuende Wirkung ist innerhalb weniger Tage spürbar. Die Verwendung von Ginseng wird dringend empfohlen bei Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Gedächtnisstörungen, Stress, Schlaflosigkeit sowie bei längerer Krankheit oder postoperativer Genesung, schnellerer Genesung, vor allem aber zur Verzögerung des Alterungsprozesses und zur Erhaltung der Jugend der Körper und Geist.

Ginseng kann eine Lösung für chronische Krankheiten wie Blutdruckprobleme, hohen Cholesterinspiegel, Diabetes und verschiedene Entzündungen sein. Es regt die Durchblutung an, beeinflusst die Blutgefäßwände, hilft beim Abbau von Fetten und kann den Blutzuckerspiegel effektiv regulieren. Es kann jedoch die Gehirnaktivität auf ein Niveau steigern, das bei Menschen mit Alzheimer-Krankheit einen signifikanten Effekt haben kann.

Ginseng ist auch weithin bekannt für seine Potenzverstärker Wirkung, die auch auf seine verbesserte Blutversorgung zurückgeführt ist. Übrigens wissen viele Menschen über dieses Kraut Bescheid und betrachten es automatisch als Lösung für Potenzprobleme. Dies gilt natürlich auch, aber es ist ein Fehler, diese fantastische Pflanze in diese Schachtel zu legen, da sie viele andere Effekte hat - wie wir zuvor beschrieben haben.

Also was ist besser? Ginseng oder Ginkgo Biloba?

Es ist nicht einfach, Ergebnisse bekannt zu geben, da beide Kräuter sehr nützlich sind und wirklich viele positive Auswirkungen auf die Funktion des Körpers haben um die Gesundheit zu erhalten. Es ist auch klar, dass es einige Überschneidungen in Bezug auf ihre Auswirkungen gibt - vielleicht sind sie deshalb auch oft verwirrt.

Ginseng vs. ginkgo biloba - wie unterscheiden sie sich

Aus der Liste geht jedoch hervor, dass die Auswirkungen von Ginseng breiter sind, sodass eine Lösung für mehr Krankheiten oder alltägliche Probleme gefunden werden kann. Es gab viele Experimente und Studien zu den Wirkungen von Ginseng, hauptsächlich in Fernost, die dies offiziell unterstützen.

Sie müssen jedoch wissen, dass es am wictigsten ist, wie oder in welcher Form wir das Kraut konsumieren. Dies gilt für beide, insbesondere aber für Ginseng, da es von vielen Faktoren abhängt, um es wirklich effektiv zu machen.

Worauf müssen Sie bei der Auswahl eines Produkts achten?

Im Fall von Ginseng ist es sehr richtig, dass es in verschiedenen Formen auf dem Markt vorhanden ist, aber nur ein vernachlässigbarer Teil davon ist das, was wirklich effektiv ist. Dies ist nicht die Schuld von Ginseng, sondern die von Verarbeitungs- und Erntepraktiken.

Dies liegt daran, dass Ginseng den höchsten Anteil an Wirkstoffen aufweist, wenn die Pflanze mindestens 6 Jahre alt ist. Daher enthalten ein bis ein die von uns erhältlichen Produkte 6-jährige Ginseng, so dass der Wirkstoff im höchstmöglichen Anteil vorhanden ist, wodurch die Formulierungen selbst wirksamer werden.

Wenn Sie ein Ginsengprodukt als besonders billig empfinden, können Sie sicher sein, dass es einen niedrigen Wirkstoffgehalt aufweist, sodass Sie seiner Wirksamkeit nicht wirklich vertrauen können. Das Gewicht des Produkts (z. B. Kapseln, Ampullen) wird in den Informationen der meisten Zubereitungen hauptsächlich in Milligramm angegeben. Auf der Schachtel steht, wie viele Milligramm Ginsengpulver in einer Kapsel enthalten sind. ABER dies entspricht nicht der Menge an Wirkstoff in diesem Pulver: Es ist normalerweise ein Bruchteil davon. Darüber hinaus werden sie typischerweise aus jungem Ginseng hergestellt, so dass ihre Absorption und Wirkung vernachlässigbar sind.

Die Frage könnte zu Recht lauten: Woher wissen Sie, dass 6-jährige Ginseng verwendet wird? Wenn dies der Fall ist, können Sie ziemlich sicher sein, dass sie es auf die Schachtel legen. Wenn Sie hierzu zum größten Teil keine Informationen finden, gibt es einen Grund. In der Regel werden in Südkorea hergestellte Produkte aus einem 6 Jahre alten Werk hergestellt und können nicht billig bezogen werden. (Wie wäre es, wenn sie etwas 6 Jahre arbeiten?)

Leider kann man oft auf negative Meinungen stoßen, nicht nur über Ginseng, sondern auch über andere Kräuter wie Ginkgo Biloba. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Leute versuchen, die billigsten Formulierungen zu kaufen, und ihre Wirksamkeit ist höchst fraglich - meistens gar keine oder recht mild.

Es spielt eine wichtige Rolle, für welches Produkt Sie stimmen, wenn Sie Kräuter verwenden möchten, um die Qualität Ihres Alltags zu verbessern. Wenn Sie die richtigen Formulierungen auswählen, werden Sie den Effekt bald spüren. Sie müssen nur sicherstellen, dass es genügend Wirkstoff enthält.

Ich möchte meinen 6-jährige Ginsengwurzelextrakt haben, klicken Sie hier!

Sei der erste der kommentiert

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert